Fahrsilo-Stützwände

  • Lieferbare Nutzhöhen: 100, 150 und 200 cm
  • Verdichtung durch Fahrzeuge mit bis zu 22 Tonnen Gesamtgewicht möglich
  • Expositionsklasse XC4, XA3*, XF1
  • Betonfestigkeitsklasse C40/50

Informationen

Technische Daten

Statische Berechnung

Verdichtung bis an den Rand mit bis zu 40 to Gesamtlast

Suding-Fahrsilo-Wandelemente sind für eine Fahrzeugbelastung von 22 to Gesamtlast berechnet - dieses entspricht einer Radlast von 5 to bei einer Aufstandsfläche von 20 x 30 cm. Bis zu bestimmten Höhen kann das Silo mit Fahrzeugen von 40 to Gesamtlast befahren werden.Die Statik erlaubt dabei eine Befahrbarkeit bis an den Rand der Wände, ohne eine zu große Radbreite zu fordern (keine Zwillingsreifen erforderlich!). Dadurch erreichen Sie immer eine Gärfutterqualität, die Ihre Tiere verdienen.   

 

 

Herstellung nach DIN 11622

 

SUDING-Fahrsilo-Wandelemente werden nach der deutschen DIN 11622 gefertigt und in güteüberwachten Werken hergestellt.

Das Produkt-Zertifikat „Fertigteile für Gärfuttersilos und Güllebehälter“, ausgestellt durch den BAUZERT e.V., bestätigt die regelmäßige Qualitätskontrolle unserer Produkte.

Weiterhin bescheinigt das Übereinstimmungszertifikat „Tragende Fertigteile aus Beton und Stahlbeton“ die Herstellung unserer Betonfertigteile nach Norm.

Fahrsilo-Stützwände

 
Bezeichnung Nutzhöhe Breite Gesamthöhe Gewicht
L-Außenwand 100 cm 400 cm 120 cm 3755 kg
L-Außenwand 150 cm 400 cm 170 cm 4459 kg
L-Außenwand 200 cm 400 cm 220 cm 5566 kg
T-Mittelwand 100 cm 400 cm 120 cm 4523 kg
T-Mittelwand 150 cm 400 cm 170 cm 5035 kg
T-Mittelwand 200 cm 400 cm 220 cm 6142 kg
U-Doppelwand 100 cm 400 cm 120 cm 6166 kg
U-Doppelwand 150 cm 400 cm 170 cm 7190 kg
U-Doppelwand 200 cm 400 cm 220 cm 8445 kg
 

Fahrsilo-Stützwände L-Außenwand

Nutzhöhe 100 cm

Nutzhöhe 150 cm

Nutzhöhe 200 cm

Fahrsilo-Stützwände T-Mittelwand

Nutzhöhe 100 cm

Nutzhöhe 150 cm

Nutzhöhe 200 cm

Fahrsilo-Stützwände U-Doppelwand

Nutzhöhe 100 cm

Nutzhöhe 150 cm

Nutzhöhe 200 cm

Statische Berechnung für alle Gärfutterlasten nach DIN 11622

Die SUDING-Fahrsilo-Wandelemente sind für alle Gärfutterlasten gemäß der DIN 11622 berechnet. Es ist somit eine Befüllung mit Trockensubstanzgehalten (TS) ab 25 % möglich. Der TS kann bei der Befüllung durch die Ballprobe schnell festgestellt werden. Dafür wird mit der Hand aus dem gehäckseltem Futter ein Ball geformt und ca. 1 Minute gepresst. Das Ergebnis ist wie folgt:

  • behält der Ball seine Form und die Hände sind nass vom Pflanzensaft < 25 % TS
  • behält der Ball seine Form, es tritt jedoch kaum Pflanzensaft heraus 25 bis 30 % TS
  • zerfällt der Ball zögernd 30 bis 40 % TS
  • zerfällt der Ball sofort > 40 % TS

Bei einem TS-Gehalt < 25 %, darf das Fahrsilo nur eingeschränkt befüllt werden. Genauere Angaben für die jeweilige Höhe können Sie bei uns erfragen.

Garantie von 5 Jahren nach deutschem Recht

Bei einem bestimmungsmäßigen Gebrauch der Fahrsilowände gemäß unserer Nutzungsanleitungen gewähren wir eine Garantie von 5 Jahren!

Unser Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

Diese Produkte zur Rinderhaltung könnten Sie auch interessieren: